Lösemittel

© iStock.com/bulentozber

Lösemittel

Goldmann-Lösemittel zeichnen sich primär durch Ihre hohe Reinheit aus und können daher in vielen anspruchsvollen Industrieprozessen eingesetzt werden. Unsere Produkte finden u.a. in der pharmazeutischen Synthese, in der Herstellung von Pflanzenschutzmitteln, bei der Produktion von Flüssigkristallen, aber auch als Labor-Reagenz Anwendung.

Hochreine Lösemittel für industrielle Anwendungen

CAS 142-82-5n-Heptanisomerenreines n-Alkan in mind. 98.0 % bzw. 99.2 % Reinheit; als Fass-Ware und BULK / ISO-Tank verfügbar
CAS 110-54-3n-Hexanisomerenreines n-Alkan in mind. 95.0 % bzw. 99.0 % Reinheit; als Fass-Ware und BULK / ISO-Tank verfügbar
CAS 75-05-8Acetonitril
Methylcyanid
> 99.99 % Reinheit
CAS 96-47-92-Methyltetrahydrofuran
2-Methyl-THF
biogenes Lösemittel zur Synthese und Lösemittelextraktion
CAS 109-99-9Tetrahydrofuran
THF
> 99.99 % Reinheit
CAS 5614-37-9Cyclopentyl methyl ether
CPME
> 99.9 % Reinheit
CAS 67-63-0Isopropanol
IPA
Zur Herstellung von Desinfektionsmittel mit einer Reinheit von > 99.9 %
CAS 64-17-5Ethanol
Ethylalkohol
Vergällung: 1.000 kg enthalten 8g Denationiumbenzoat und 780g tert-Butanol; zur Herstellung von Desinfektionsmittel mit einer Reinheit von > 99.0 %